Band

Ska ist tot – ganz tot? Nein! Ganz im Süden trotzt eine Band namens Troubadix‘ Rache verbissen dem Mainstream. Die siebenköpfige Skacombo mit Trompete, Saxophon, Gitarre, Keyboard, Bass, Schlagzeug und Gesang wurde 2005 in München gegründet.

In den Songs des umfangreichen Repertoires verschmelzen Ska und Reggae mit Balkanbeats, Rock und Punk.  Heraus kommt der typische Sound von Troubadix‘ Rache, der von Bläsern und der Ragga-Stimme unseres österreichischen Sängers geprägt ist. Die meist deutschsprachigen Liedtexte sind mal lustig, kritisch, politisch oder persönlich. Dass die Rhythm-Section den Ohrwürmern ordentlich Groove verleiht und zum Tanzen animiert, beweisen die durchgeschwitzten Hemden auf den bisherigen Konzerten von Wien bis Berlin.

Andi – Gesang
Flo – Trompete
Christoph – Saxophon
Ben – Keyboard
Uli – Gitarre
Christian – Drums
Chris – Bass